Therapie und Behandlung von Flugangst

 

Die Therapie von Flugangst gehört zu meinen Behandlungssschwerpunkten.

 

Flugangst und Flugphobie bringen viele Belastungen mit sich.

 

Betroffene, sowohl Vielflieger, Gelegenheitsflieger als auch Urlaubsflieger, können dadurch sowohl in ihrem Beruf als auch in ihrem Alltagsleben stark beeinträchtigt werden.

 

Als Purser / Chefstewardess bei Lufthansa hatte ich immer wieder mit Flugangstpassagieren mit einer mehr oder weniger stark ausgeprägten „Aviophobie“ sowohl an Bord als auch vor den Flügen zu tun.

Als Therapeutin habe ich mich daraufhin intensiv mit der Angst vor dem Fliegen auseinandergesetzt und konnte schon vielen Menschen mit erprobten Tipps und Techniken helfen.

 

Auch Ihnen möchte ich gerne helfen, Ihre Flugangst – denn Flugangst ist nicht gleich Flugangst – mit individuellen und unkomplizierten Techniken zu überwinden.

 

Da ich beruflich über 30 Jahre in der Fliegerei tätig war, kann ich Ihnen detailliert den Ablauf eines Fluges und die damit verbundenen Geräusche, Gerüche und Vibrationen erklären und somit aus vielen unbekannten Faktoren bekannte Faktoren machen.

Als Therapeutin erkläre ich Ihnen, wie man vor und während des Fluges Stress vermeiden oder reduzieren kann.

 

In einem nächsten Schritt erhalten Sie Informationen zum Thema Angst, Phobien und Panikstörungen.

 

Danach setzen wir uns mit dem Thema Angst und den verschiedenen Formen der Angsttherapie auseinander.

 

Sowohl die Hypnose als auch Entspannungsverfahren und Atemtechniken sowie die klassische Verhaltenstherapie befinden sich in meinem Werkzeugkoffer. Wir suchen das Passende für Sie heraus.

 

Sobald Sie sich sicher fühlen, können Sie dann als letzten Schritt frei wählen, ob Sie nach erfolgreicher Flugangstbekämpfung alleine einen Flug antreten oder lieber mit mir einen ersten flugangstfreien Testflug erleben möchten.